50 Jahre KJM … und kein bisschen leise!

KJM

Der Unterricht der KreisJugendMusikschule wird in Ihrer Nähe regelmäßig ein mal wöchentlich in der Schulzeit gegeben. Fächerspezifisch gibt es Einzel- und Gruppenunterrichte.
Unsere Lehrkräfte sind durchgehend für Ihre Aufgabe hervorragend ausgebildet und bereit, ihre Schüler zusammen mit Ihnen als Eltern auf dem gewählten Instrument zum Erfolg zu führen.

KJM Ansprechpartner

Alle wichtigen Kontaktdaten im Überblick

KJM Adresse

Kreisjugendmusikschule Stade e.V. • Kehdinger Mühren 1 • 21682 Stade • Telefon 04141-38 14 • Telefax 0 4141-92 17 06 • info@kjm-stade.de

Musikalische Früherziehung

Sarah Hagenah
Telefon 04141 – 38 14
sarah.hagenah@kjm-stade.de
Montag – Freitag

Alle Instrumente

Sarah Hagenah
Telefon 04141-38 14
sarah.hagenah@kjm-stade.de
Montag – Freitag

Raumorganisation, Veranstaltungen

Jochen Brockmann
Telefon 04141-92 17 26
jochen.brockmann@kjm-stade.de
Montag – Donnerstag vormittags

MuT ist als Konzept der Bewegungserziehung zu verstehen, das mit Hilfe des kreativen, modernen Kindertanzes und den musikalischen Grundelementen arbeitet.

Sie werden hier etwas über den Verein „MusikConTakte e.V.“ finden, die Idee und die Entstehung von MusikConTakte und andere uns betreffende Informationen!

KAOS – Kammermusik und Orchesterspiel im Elbe-Weser-Dreieck ist ein Projekt des Landschaftsverbandes Stade in Zusammenarbeit mit Musikschulen im Elbe-Weser-Dreieck und Kontaktstellen Musik im Landesmusikrat Niedersachsen.

KJM Aktuell

Aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungen

Klappstuhl-Konzert Himmelpforten

20. Stader Kammermusikwoche im Oktober

Kammermusikwoche 2020 auch in diesem so ungewöhnlichen Jahr 2020 findet die traditionelle Kammermusikwoche vom 11.-16.Oktober in Stade statt. Eingeladen sind alle jugendlichen Musikschüler*innen ab dem 12. Lebensjahr.  Herzlich Willkommen sind auch 8-11 jährige Kinder zur Teilnahme am Kinderkurs mit festgelegten Zeiten am Vormittag. Streicher*innen sollten die erste Lage sicher beherrschen und Klavierspieler*innen ein gutes Notenverständnis...

Verhalten im Unterricht der Musikalischen Früherziehung

1.) Allgemein Der Unterricht findet vorübergehend nicht mehr im Sitzkreis statt, sondern im Frontalunterricht. Das heißt: Jedes Kind hat einen eigenen zugewiesenen Raum, in dem es sich bewegt. Diese Räume sind in entsprechendem Abstand (> 1,50m) angeordnet.  Dies kann zum Beispiel so umgesetzt werden, dass jedes Kind ein Seil bekommt, es um sich herum auslegt…