Studienvorbereitung

Musik als Beruf

Musik als Berufswunsch?

Wer träumt nicht davon, sein geliebtes Hobby zum Beruf zu machen? Im weiten Feld der musikalischen Berufe gibt es viele interessante Studiengänge: Instrumentalmusik klassisch oder Jazz und Pop, Schulmusik, Komposition, Gesang, elementare Musikpädagogik, Musiktherapie, Sounddesign/Producing, Kirchenmusik, Dirigent*in und viele mehr. Eines haben alle gemeinsam: die Voraussetzung ist eine gute Kenntnis von Musiktheorie und ein geschultes Gehör. Und hier setzt die studienvorbereitende Abteilung (SVA) der Kreisjugendmusikschule Stade e.V. an. In einem fortlaufendem Kurs werden die Lernenden gezielt für die zum Studium erforderlichen Aufnahmeprüfungen vorbereitet. Dieser richtet sich auch an Schüler*innen, die nicht an der KJM unterrichtet werden. Für diesen Kurs gibt es wieder freie Plätze, eine Eignungsprüfung findet dieses Jahr am 24.September in Stade statt. Am 3.September besteht Vormittags die Möglichkeit an einem Intensivkurs als Gasthörer*in teilzunehmen. 
 
Was ist die SVA?
 
In unseren Kursen, die Mittwochs von 19:30Uhr – 20:30Uhr sowie einmal im Monat als Intensivkurs samtags von 10Uhr – 13Uhr in Stade stattfinden, erklären und üben wir mit den Lernenden Themen, die für eine erfolgreiche Aufnahmeprüfung für ein Musikstudium wichtig sind. Dies sind Gehörbildung, Musiktheorie, Rhythmustraining, Harmonielehre und auch das Vorspielen in einer Prüfungssituation.
 
Wer kann mitmachen?
 
Wir suchen Lernende, deren Herz für die Musik brennt und sich vorstellen können, auch beruflich die Musik in den Mittelpunkt zu stellen. Das muss nicht nur Orchestermusiker oder Solist bedeuten, sondern umfasst natürlich auch die Bereiche Schulmusik, Komposition, Gesang (klassisch/Musical/Jazz/Pop), elementare Musikpädagogik, Jazzmusiker*in, Musiktherapie, Sounddesign/Producing, Kirchenmusiker*in, Dirigent*in… also alles, was Musik in den Mittelpunkt stellt.
 
Die Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Aufnahmeprüfung, die dieses Jahr am 13.November in der KJM stattfindet. Dort werden dann 2-3 Stücke vorgespielt, die die Begeisterung und Liebe zur Musik verdeutlichen. Und natürlich auch eine vorhandene Begabung. Außerdem findet eine kurze Gehörbildungsprüfung statt.
 
Die maximale Teilnahmedauer an der SVA geht über 6 Jahre. Das bedeutet, dass bereits Jugendliche ab der 8.Klasse bzw. einem Alter von 13 Jahren in die SVA einsteigen können. 
 
Gibt es Schnupper/Vorbereitungskurse?
 
Ja, und zwar am 3.September als Gasthörer*in. Anmeldung unter kjm@frederikfeindt.de
 
Und was kostet das?
 
Nichts! Wenn die Aufnahmeprüfung bestanden ist, ist die Teilnahme an den SVA-Kursen kostenlos. Und noch besser: Der Unterricht in einem Nebenfach an der KJM (30Minuten) ist mit 50% Gebührenerlass möglich.
 
Bis wann muss ich mich bzw. meine Schüler*innen zur Prüfung anmelden?
 
Eine verbindliche Anmeldung muss schriftlich bis zum 10. September an die KJM erfolgen. Für die Schnupperkurse bitte eine Email an Frederik (kjm@frederikfeindt.de) oder mobil (auch WhatsApp/Signal/SMS) 0171 9317916.
 
Ich habe noch Fragen?
 
Dann nehmt bitte direkt Kontakt auf mit Ulla Höper, Malgorzata Seewald oder Frederik Feindt.
 
Es freuen sich auf viele Interessenten
Ulla Höper
Malgorzata Seewald
Frederik Feindt

Eignungsprüfung:

Die Eingangsprüfung findet dieses Jahr am 24.September in Stade statt. Am 3.September besteht vormittags die Möglichkeit, an einem Intensivkurs als Gasthörer*in teilzunehmen. 

Anmeldung unter kjm@frederikfeindt.de

oder 04141-3814

 

Das Anmeldeformular zur Prüfung steht unter folgendem Link zum Download bereit: 

https://kjm-stade.de/wp-content/uploads/formulare/Anmeldung-SVA.pdf

Das ausgefüllte Formular bitte bis zum 10. September 2022 senden an:

KreisJugendMusikschule Stade e.V.

Kehdinger Mühren 1

21682 Stade